http://www.kindergarten-trosdorf.de/eob/dcms/sites/bistum/pfarreien/dekanate/
bamberg/st_marien_trosdorf/organisatorisches/raeumlichkeiten.html
Mittwoch 18.07.2018, 08:57 Uhr
(c) 2018 Kindergarten St. Marien Trosdorf (Vollweb)

Organisatorisches

Räumlichkeiten

Räume sprechen durch ihre Atmosphäre und ihre Einteilung. Sie erziehen indirekt mit, indem sie auffordern oder einschränken, disziplinieren oder Entfaltung ermöglichen. Raumeinteilungen sind deshalb auch zugleich pädagogische Entscheidungen. Damit unser Kindergarten immer ein bespielbarer Ort ist, müssen wir sämtliche Räumlichkeiten und Außenanlagen immer wieder aus der pädagogischen Perspektive betrachten und gegebenenfalls verändern.

Die Kinder sollen:

  • sich in allen Bereichen im und außerhalb des Hauses wohl fühlen;
  • sich so selbständig wie möglich bewegen können;
  • zu vielfältigen Spiel und Lernaktivitäten angeregt werden;

Eine Besonderheit unseres Kindergartens ist, dass er in zwei Ebenen gebaut ist. Die großzügige Bauweise ermöglicht es uns verschiedene Spiel-, Bewegungs- und Aktionsräume zu schaffen.Außerdem befinden sich neben den Treppen auch noch Rutschen.

Wo sind welche Räume?

Untere Ebene:

  • Eingangsbereich/Flure
  • Gruppenräume (Käsemäuschen und Apfelmäuschen)
  • Aktionsraum (zwischen den Gruppenräumen)
  • Sanitärräume
  • Küche
  • Bücherei

Obere Ebene:

  • Bewegungsraum
  • Regenbogenzimmer/Lernoase
  • Personalzimmer
  • Büro
  • Krabbelmäusenest (Krippengruppe)

http://www.kindergarten-trosdorf.de/eob/dcms/sites/bistum/pfarreien/dekanate/
bamberg/st_marien_trosdorf/organisatorisches/raeumlichkeiten.html
Mittwoch 18.07.2018, 08:57 Uhr
(c) 2018 Kindergarten St. Marien Trosdorf (Vollweb)