Startseite | Konzept | Kindergarten | Krippe | Team | Organisatorisches | Elternbeirat | Bildergalerien
Boxbild
  Druckversion   Seite versenden

Musikprojekt der Krabbelmäuschen

Dieses Projekt findet jeden zweiten Montag in der Turnhalle statt. Für die Kleinkinder steht ihre Entdeckerfreude im Mittelpunkt. Der wird beim freien Spiel mit Materialien und den Instrumenten Raum gegeben.

Vernetzung der Sinne

Die Bewegungsplanung beim Kind ist beim Musizieren sehr wichtig. Diese ist neben guter Audiation (Hörvermögen) und dem Gleichgewichtssinn bedeutsam, um das Singen und Sprechen zu lernen:
 Der Mund muss sich bewegen, um Wörter zu formen, der Kehlkopf, um Töne zu erzeugen. Ebenso ist die Körperspannung wichtig, um beim Singen, Musizieren und beim Tanzen einen individuellen Ausdruck zu finden. Durch die musikalischen Erfahrungen, die die Kinder während dieser Angebote sammeln können, wird ihre Empfindungsfähigkeit gestärkt.

Die Struktur jeder Einheit

Diese einzelnen Angebote bestehen aus einer Mischung zwischen einerseits einer vorgegebenen Struktur, die dem Kind einen Rahmen und Sicherheit gibt, und andererseits dem persönlichen Freiraum des Kindes. Es wird ein immer gleich bleibendes Anfangs- und Schlusslied gesungen und dadurch wird den Kindern ein wieder erkennbarer Rahmen gegeben. Der Freiraum hingegen wird im Mittelteil jeder Einheit zur Verfügung stehen, um ihnen somit die Möglichkeit zu geben, ihre individuellen Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln.

Eine, finden wir, bedeutende Aussage: „Ein Kleinkind beginnt erst dann zu singen, wenn es sich wohl fühlt!“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Ok, verstanden.